Freitag, 18.09.2009, 17:00

raum.klang.stift.ossiach

Eröffnung des Symposion raum.klang in Stift Ossiach.




Am Freitag, 18. 9. 2009 eröffnet das Symposion mit einem
Konzert des Ensembles die reihe. Davor laden wir zu einem
Begrüßungscocktail ins Stiftrestaurant Allegro.

KONZERT die reihe  
Klänge tragen Räume spielen Gesten bewegen Standpunkte wählen
Dirigent: Gottfried Rabl


Otto M. Zykan - Raum-Spiel (1989), Besetzung: 8 Spieler, Statisten,
Tonband Kammermusik für zwölf Instrumente und was daraus wird
(1965) Besetzung: Piccolo, Flöte, Klarinette, Bass-Klarinette, Fagott,
Kontrafagott, Vibraphon, Marimbaphon, Klavier, Violine, Viola, Violoncello
- Gabriele Proy - Damenspiel (2001)  Besetzung: Violine, Violoncello, 2
Dame-Spielerinnen - Kurt Schwertsik - Marche Funēbre aus
„Liebesträume“ (1962)  Besetzung: 4 Spieler - Giselher Smekal - Orbit
Nr. 1 (1968) - Andrea Sodomka - Meditation on Violence (1999) for 12
knife players on metal objects -David Bedford - Balloon Music 1 (1973)
- Rupert Huber - Modem for Oswald
Dauer: 83 min.

Musiker und Musikerinnen tragen Klänge über die Bühne, lassen sie von einem Instrument zum anderen wandern oder spielen Außenraum und Innenraum gegeneinander aus. Sie treten in Dialog mit den Architekten und bildenden Kunstschaffenden, die diese Räume erdacht und erbaut haben. Klang-Spieler erzeugen nicht nur in ihrer komponierten Bewegung eine sichtbare Choreographie, sie erzeugen „Spielräume“, also akustische Gegebenheiten, die sich je nach dem Standpunkt der Spielenden und der Hörenden verändern.

Die Kompositionen des Abends greifen über den Raum der
komponierten Musik in die Spielwiesen des Gesellschaftsspieles, über die
Notenschrift in die gesprochene Sprache, überschreiten die Grenze zwischen Ausführenden und Interpretierenden, überschreiten den Raum des traditionellen Instrumentariums zum Spielzeug.

PROGRAMMHIGHLIGHTS:

Freitag: 18.9. 2009
17.00 Begrüßungscocktail
18.30 Konzert Ensemble die reihe  PROGRAMM die reihe (1,21 MB)

Samstag:
11.00 Kuratorenführung durch die Ausstellung Alois Köchl
       mit Mag.Ulli Sturm
14.00 bis 18.00
       Theoretische Vorträge und Podiumsdiskussion
19.30 Tanztheater EngelFragmente Andrea K. Schlehwein/Netzwerk AKS

Sonntag:
11.00 Jazzmatinee mit Tonč Feinig

DER EINTRITT IST FÜR ALLE VERANSTALTUNGEN FREI!











mehr Bilder